Ticket für eine Führung durch das Kapuzinerkloster von Faido

Beschreibung

Das Kloster ist kein Museum, sondern das Zuhause der Mönche, die hier leben, beten und Arbeiten. Ein Höhepunkt der Führung ist der Besuch der Bibliothek von 1720, in der über 5'600 Bücher aufbewahrt werden.

Dauer: 90 Minuten

Personenanzahl: min. 4 Personen bis max. 30 Personen

Die Führung ist in italienischer und deutscher Sprache möglich. (bitte nach Buchung via E-mail bekanntgeben)

Es wurde gesagt:

Ein wunderschönes Kloster, welches um 1600 von der Schweizer Ordensprovinz aus Mailand erbaut wurde. Am 3. Juni 1607 wurde der Grundstein des Klosters und der Kirche gelegt. Das Bauwerk des Ordens der Kapuziner-Minoriten wurde 1612 fertiggestellt.

Das Kloster ist nicht nur eine wunderschöne Oase, es ist auch ein spiritueller Kraftort. Das Kloster empfängt Reisende, die hier ein paar Tage zur Ruhe kommen und die herrliche Natur in der Umgebung entdecken möchten.

Das Kloster ist nämlich ein idealer Ausgangspunkt für zahlreiche Ausflüge in die umliegenden Hügel und Täler. Nur etwa 10 Minuten zu Fuss vom Kloster entfernt, befinden sich der Wasserfall von Piumogna und die Wallfahrtskirche Madonna delle Rive.

Montag bis Freitag

Führung am Vormittag: 10.30 - 12.00 Uhr

Führung am Nachmittag: 14.30 - 16.00 Uhr

Samstag/Sonntag

Samstag Führung nur am Vormittag: 10.30 - 12.00 Uhr

Sonntag Führung nur am Nachmittag: 14.30 - 16.00 Uhr

An folgenden Tagen bleibt das Kloster für die Öffentlichkeit geschlossen:


03. Juni; 29. Juni (nur nachmittags) 31. Oktober; 1. November; 8. Dezember (nur nachmittags); 24. und 25. Dezember 2021.

Parkplätze stehen bei der Herberge Ostello dei Cappuccini zur Verfügung.

Bitte nach dem Kauf des Tickets die Uhrzeit via E-Mail an:boris.muther@cappuccini.ch bekanntgeben.

Das Kloster ist kein Museum, sondern das Zuhause der Mönche, die hier leben, beten und Arbeiten. Ein Höhepunkt der Führung ist der Besuch der Bibliothek von 1720, in der über 5'600 Bücher aufbewahrt werden.

Dauer: 90 Minuten

Personenanzahl: min. 4 Personen bis max. 30 Personen

Die Führung ist in italienischer und deutscher Sprache möglich. (bitte nach Buchung via E-mail bekanntgeben)

Es wurde gesagt:

Ein wunderschönes Kloster, welches um 1600 von der Schweizer Ordensprovinz aus Mailand erbaut wurde. Am 3. Juni 1607 wurde der Grundstein des Klosters und der Kirche gelegt. Das Bauwerk des Ordens der Kapuziner-Minoriten wurde 1612 fertiggestellt.

Das Kloster ist nicht nur eine wunderschöne Oase, es ist auch ein spiritueller Kraftort. Das Kloster empfängt Reisende, die hier ein paar Tage zur Ruhe kommen und die herrliche Natur in der Umgebung entdecken möchten.

Das Kloster ist nämlich ein idealer Ausgangspunkt für zahlreiche Ausflüge in die umliegenden Hügel und Täler. Nur etwa 10 Minuten zu Fuss vom Kloster entfernt, befinden sich der Wasserfall von Piumogna und die Wallfahrtskirche Madonna delle Rive.

Montag bis Freitag

Führung am Vormittag: 10.30 - 12.00 Uhr

Führung am Nachmittag: 14.30 - 16.00 Uhr

Samstag/Sonntag

Samstag Führung nur am Vormittag: 10.30 - 12.00 Uhr

Sonntag Führung nur am Nachmittag: 14.30 - 16.00 Uhr

An folgenden Tagen bleibt das Kloster für die Öffentlichkeit geschlossen:


03. Juni; 29. Juni (nur nachmittags) 31. Oktober; 1. November; 8. Dezember (nur nachmittags); 24. und 25. Dezember 2021.

Parkplätze stehen bei der Herberge Ostello dei Cappuccini zur Verfügung.

Bitte nach dem Kauf des Tickets die Uhrzeit via E-Mail an:boris.muther@cappuccini.ch bekanntgeben.

Geführt Kultur Museum
Standort
Wie komme ich dahin?

FAQs

Was ist bezüglich der Buchung zu beachten?
Sind Parkplätze vorhanden?
Sind Kloster und Kirche barrierefrei zugänglich?
EXTERNAL_SPLITTING_BEGIN EXTERNAL_SPLITTING_END